FARBKONZEPT

 

Farben haben einen direkten Einfluss sowohl auf den Körper als auch auf die Psyche und fungieren
als Botschafter des Unterbewusstseins. Jede Farbe hat eine bestimmte Wellenlänge und Energie. 

Farben haben außerdem eine nicht zu unterschätzende Raumwirkung, welche man sich zu Nutzen machen sollte. Ein gut durchdachtes Farbkonzept sollte ästhetisch, emotional und harmonisierend sein, abgestimmt auf die Bedürfnisse und Wirkung, die man erzielen möchte. 

Gerade in Krankenhäusern und Arztpraxen finden vernünftige Farbkonzepte leider kaum Beachtung. Mitarbeiter und Patienten profitieren aber sehr von der beruhigenden und positiven Wirkung ausgewählter Farben, die zusätzlich die Stimmung aufhellen können. 

Die Farben der Gesundheit richtig einzusetzen, erfordert jedoch viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Sie können fröhlich, bunt, wie der Frühling sein, pudrig, sanft, einfühlsam, behütend oder kühl und blau, wie der Himmel oder das Meer. 

Blau wirkt zum Beispiel entzündungshemmend und lässt Räume gleichzeitig größer erscheinen. Wenn man die ganze Vielfalt der Farben richtig einsetzt, können sie Heilungsprozesse unterstützen und die psychische Verfassung eines Menschen stärken. 

Farben können auch bestimmte Reaktionen auslösen. Wenn ein gestresster Mensch in einen überwiegend rot-gestalteten Raum kommt, wird seine Anspannung wachsen, während eine blaue Umgebung beruhigend wirkt. 

Bei einem gut durchdachten Farbkonzept kann durch die Hervorhebung einer einzelnen Wand bereits eine besondere Wirkung erzielt werden, ähnlich wie in einem Theater, in dem sich alle Blicke auf die Bühne richten. Eine Fläche, die durch eine schöne Tapete, eine intensive Farbe, eine spezielle Anordnung von Bildern oder individuelle Beleuchtung hervorgehoben wird, verleiht den Raum eine einzigartige Note. Nicht zu vergessen sind auch die Böden, die oft die größte Fläche einnehmen und meist bei der Farbplanung nicht genügend berücksichtigt werden. 


Bei meiner Ausbildung zur Farb- und Imageberaterin am Institut Imago Berlin konnte ich durch mehrere intensive Lehrgänge mein Wissen und meine bisherigen Fähigkeiten vertiefen und erweitern.

 

 

 

FARBPSYCHOLOGIE DER JAHRESZEITEN

 

 

FARBEN DES FRÜHLINGS

Grün symbolisiert Kraft, Neuanfang und Hoffnung.

Wirkung auf die Gesundheit:
Grün stabilisiert den Blutdruck und das Wohlbefinden. Die Farbe weckt Erinnerungen an die Natur und Spaziergänge.

Violett ist eine ambivalente Farbe. Sie ist aktiv und passiv, steht für Ruhe und Bewegung. 

Wirkung auf die Gesundheit:
Farbe der Mediation, setzt das Schmerzempfinden herab, besonders im Bereich des Kopfes.

Braun verbindet man mit Erdung, Acker und Boden. Die Farbe vermittelt Wärme und Gemütlichkeit, aber kann auch bieder und ermüdend wirken.

Wirkung auf die Gesundheit:
Braun hat keine nachweisliche Wirkung auf die Gesundheit.

 

 

FARBEN DES SOMMERS

Beige ist eine wärmende, angenehme, ausgleichende und zugleich klassische Farbe.

Wirkung auf die Gesundheit:
Eine positive Farbe, die sich stabilisierend auf den Blutdruck auswirkt. 

Gelb ist strahlend und sehr beliebt. Eine gute Laune Farbe, Sommer, Sonne, wärmend.

Wirkung auf die Gesundheit:

Stärkt die Konzentration, wirkt aufmunternd und regt die Kommunikation an. 

Blau ist frisch, kühl und himmlisch. Die Farbe steht für Klarheit.

Wirkung auf die Gesundheit:
Blau wirkt entzündungshemmend und fiebersenkend.

FARBEN DES HERBSTES    

Grau ist eine sachliche Farbe, die leicht zu kombinieren ist und zusehends mehr Verwendung findet.Wirkung auf die Gesundheit:

Grau hat keine nachweisliche Wirkung auf die Gesundheit. 

Hellblau erinnert an die Farbe des Wassers und strahlt Ruhe aus. Die Farbe vermittelt ein Gefühl der Weite und lässt Räume größer wirken.

Wirkung auf die Gesundheit:
Hellblau wirkt beruhigend, entspannend, auch zur Behandlung von Migräne und Halsschmerzen.

Orange ist eine warme Farbe, die stimulierend wirkt. Sie weckt Lebenslust und steigert die Energie.

Wirkung auf die Gesundheit:
Nichts für nervöse Menschen, aber eine starke Farbe für die Steigerung von Kraft und Motivation.

FARBEN DES WINTERS 

Weiß steht für Leichtigkeit und Reinheit. Die Farbe wirkt klar, sauber und steril.

Wirkung auf die Gesundheit:
Da weiß eine neutrale Farbe ist, hat es keine direkte Wirkung auf die Gesundheit.

Türkis wirkt sportlich, leicht und frisch, daher wird es häufig mit Wellness und Urlaub verbunden.

Wirkung auf die Gesundheit:
Die Farbe lindert Schlafbeschwerden und lässt Räume größer werden.

Graugrün ist eine ruhige, vertrauensvolle Farbe, die einen guten Kontrast zu hellen Tönen bildet.

Wirkung auf die Gesundheit:
Diese Farbe ist ein ruhiger Kontrastton, um andere Farben strahlender wirken zu lassen und hat damit eine indirekte Wirkung auf die Gesundheit. 


PRAXIS-, BÜRO UND WOHNRAUMDESIGN

Ihr Ansprechpartner: Susanne Korden

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Telefonisch unter 040 - 98 26 86 55
oder Mobil unter 0172 - 40 77 877
Per Mail an info@sk-konzept.de

 

Impressum
• Datenschutzhinweis